• Österreich
  • Italien

Alpe-Adria-Radweg

Ein unvergessliches Erlebnis!

11.09. - 17.09.2022 (7 Tage)

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit großzügiger Beinfreiheit, Bordküche und WC
  • Reiseleitung und Bordservice
  • kostenlos Kaffee oder Tee
  • kleines Frühstück bei der Anreise
  • Willkommensgetränk
  • freies WLAN im Bus
  • Steckdose an jeder Sitzbank
  • Radreiseleiter (täglich)
  • tägliches Fitnesspaket mit Müsliriegel, Obst, 1 Liter Mineralwasser
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension
  • Zugfahrt von Böckstein nach Mallnitz

ab 889,00 € 7 Tage Doppelzimmer DU/WC  p.P.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Service Reisen CH GmbH

7 Tage
1 möglicher Termin
ab 889,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
11.09. - 17.09.2022
7 Tage
Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
889,00 €
11.09. - 17.09.2022
7 Tage
Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.034,00 €

Alpe-Adria-Radweg

Unsere Busreise zum Alpe-Adria-Radweg bringt Sie nach Salzburg zum Startpunkt und lässt Sie 7 Tage E-Bike-Radlspaß mit bestem Komfort erleben!

Ein unvergessliches Erlebnis!

Der rund 400 km lange Alpe-Adria-Radweg, von Salzburg über Villach und Udine bis nach Grado an der Adria. Beeindruckende Hochgebirgslandschaften, Idyllische Täler, historische und venezianisch anmutende Städte und die herrlich blaue Adria zum Ende dieser mehrtägigen Radtour, ein phantastisches Raderlebnis. E-Bike empfohlen!

Tag 1: ca. 50 km, schwer, 460hm bergauf, 350hm bergab

Busanfahrt nach Salzburg, hier starten wir unsere 7-tägige Radtour über die Alpen bis zur Adria. Wir fahren zur Salzach und an dieser in südlicher Richtung aus der Mozart- und Festspielstadt hinaus. Zunächst auf flachem Terrain bis Hallein, dessen Bedeutung in engem Zusammenhang mit der Salzgewinnung und dessen Transport auf der Salzach steht, in Kuchl planen wir die Mittagsrast ein, weiter bis Golling, danach wartet der kleine „Pass Lueg“ auf uns, dann kommen wir nach Werfen, das von der Burg Hohenwerfen überragt wird. Es ist nur noch ein Katzensprung bis Parrwerfen, dem heutigen Zielpunkt. Nach dem Räderverladen bringt uns der Bus zum Hotel. Einchecken, Zimmer beziehen, Abendessen genießen, Abend gemütlich ausklingen lassen.

Tag 2: ca. 56 km, schwer, 780 hm bergauf, 330hm bergab

Nach dem Frühstück bringt uns der Bus wieder nach Pfarrwerfen, weiter geht’s auf dem Radweg durch Bischofshofen, nach St. Johann, weiter entlang der Salzach nach Schwarzach, der Weg wird hügeliger, bei Gigerach biegen wir nach links ab, um in den ersten Tunnel zu fahren (180m), dann in den Klammtunnel (1500m), danach haben wir uns die Mittagspause im Restaurant Burgblick verdient, vor uns die Ruine Klammstein. Dann der kurze Klammstein-Tunnel, es geht weiter nach Maierhofen, über Dorfgastein, Bad Hofgastein, Dietersdorf bis nach Bad Gastein, von dort zum Hotel. Sie können sich jetzt in aller Ruhe auf das Abendessen vorbereiten.

Tag 3: ca. 82 km, schwer, 340hm bergauf, 1030hm bergab

Gut gestärkt, nach dem Auschecken und dem Verladen des Gepäcks, fahren wir mit den Rädern bergauf bis nach Böckstein, dort verladen wir die Räder in die Bahn, um rund 8 Km im Tunnel durch die Tauern zu fahren, bei Mallnitz verlassen wir den Zug um wieder auf dem Radweg weiterzufahren. Es geht zuerst etwas bergauf, dann aber rasant bergab rund 8 Km, danach geht’s über Napplach, Kolbnitz, am Südufer der Möll vorbei nach Lurnfeld,dort werden wir Mittag machen, weiter über Möllbrücke nach Spittal und entlang der Drau über Mauthbrücken bis nach Villach, dem heutigen Ziel. Es erwartet uns der Bus, der uns dann zum Hotel bringt. Einchecken, Zimmer beziehen, gemütlich auf das Abendessen vorbereiten, den anschließenden Abend genießen.

Tag 4: ca. 70 km, schwer, 690 hm bergauf, 870 hm bergab

Nach einem guten Frühstück, bringt uns der Bus nach Müllnern, wo wir wieder in den Radweg einsteigen, weiter bis nach Arnoldstein, der Radweg ist noch ziemlich flach, danach wird’s wieder hügeliger. Bei Ober- Unterthörl passieren wir die Grenze zu Italien, weiter fahren wir bis nach Tarvisio, dort planen wir die Mittagspause ein. Danach geht es weiter über Malborghetto, Pontebba bis nach Resiutta. Mit dem Bus fahren wir dann entspannt zurück zum Hotel. In aller Ruhe können wir uns auf das Abendessen vorbereiten. Den Abend lassen wir bei einem guten Getränk und angenehmer Unterhaltung ausklingen.

Tag 5: ca. 70 km, schwer, 410 hm bergauf, 410 hm bergab

Nach dem Frühstück, dem Auschecken, Gepäck verladen, geht’s mit dem Bus wieder nach Resiutta, durch einen längeren Tunnel, südlich an Moggio Udinese vorbei, durch Carnia bis nach Venzone. Anschließend weiter über Gemona nach Osoppo, dort Mittagspause. Gestärkt gehts dann weiter über Buja, Vendoglio, Ara Grande, Branco, Faletto Umberto bis nach Udine. Der Bus erwartet uns, um nach dem Räderverladen zum Hotel zu fahren. Am Hotel angekommen, heißt es nochmal einchecken, Zimmer beziehen und sich in aller Ruhe auf das Abendessen und die Zeit danach vorzubereiten.

Tag 6: ca. 50 km, leicht 40 hm bergauf, 160 hm bergab

Gestärkt, fährt uns der Bus zum Einstieg an den Radweg bei Udine. Es geht über Pradamano, Pavia di Udine, Tissano, Palmanova, Cervignano, Aquileia, Belvedere, weiter über die kilometerlange Brücke nach Grado, dem heutigen Zielort, an der Adria. Sie haben noch genügend Zeit die Adria zu genießen. Mit dem Bus geht’s zurück ins Hotel. Gemütlich können wir uns auf das Abendessen vorbereiten.

Tag 7:

Heute heißt es Abschied nehmen, gutes Frühstück, Auschecken, Gepäck verladen. Dann geht es nach einer imposanten Radtour und mit vielen schönen Eindrücken zurück nach Hause.

Hotelinfos:

2 Übernachtungen im guten Mittelklassehotel in St. Johann / Pongau

2 Übernachtungen im guten Mittelklassehotel in Villach

2 Übernachtungen im guten Mittelklassehotel in Udine

Unsere Leistungen für Sie:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit großzügiger Beinfreiheit, Bordküche und WC
  • Reiseleitung und Bordservice
  • kostenlos Kaffee oder Tee
  • kleines Frühstück bei der Anreise
  • Willkommensgetränk
  • freies WLAN im Bus
  • Steckdose an jeder Sitzbank
  • Radreiseleiter (täglich)
  • tägliches Fitnesspaket mit Müsliriegel, Obst, 1 Liter Mineralwasser
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension
  • Zugfahrt von Böckstein nach Mallnitz

Weitere Reisetipps